Rauminstallation #Unhate, die mit einer Künstlichen Intelligenz auf Hass-Kommentare antwortet

CSR-Erlebnisse: #UNHATE – KI-Kunst-Installation gegen Hass-Kommentare

Von Katharina Stein 11.8.2022 ~2 Minuten Lesezeit

Wie kann man auf Hass und Beleidigungen im Internet reagieren? Ohne die Diskussion weiter anzuheizen! Auf der MWC Barcelona 2022 bot die Installation #UNHATE die Möglichkeit mit KI-Kunst zu antworten.

Auf dem Mobile World Congress 2022 in Barcelona konnten BesucherInnen auf echte Hass-Kommentare mit KI-Kunst antworten. Mithilfe einer  künstlichen Intelligenz wurden echte Hass-Posts in ästhetische Kunstwerke verwandelt. Auf diese Weise sollte die toxische Stimmung und Wirkung entkräftet werden.

Drei „künstlerische Intelligenzen“ bzw. ästhetische Welten griffen die Inhalte der Kommentare auf und erstellten abstrakte Visuals, die im Anschluss als Antwort veröffentlicht werden konnten.

Die künstlerische Intervention wurde von Elastique und flora&faunavisions im Auftrag der Telekom entwickelt. Laut Agentur sind die #UNHATE Beiträge derzeit aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine deaktiviert.

Erlebnisse, die Gutes tun

Dieses Projekt ist ein gutes Beispiel für ein Markenerlebnis, das nicht nur über etwas Gutes redet, sondern tatsächlich ganz konkret versucht, etwas Gutes zu bewirken. In welchem Ausmaß es tatsächlich gegen Hass im Netz hilft, kann ich schwer beurteilen. Aber sicherlich trifft der Ansatz voll in die aktuell bedeutende Purpose- und CSR-Debatte – und zeigt, dass etwas „Gutes tun“ auch als Erlebniskonzept funktionieren kann.

Diese Installation ist Teil der medienübergreifenden Kampagne „Gegen Hass im Netz“.

#UNHATE – künstlerische Intelligenz antwortet auf Hass-Kommentare

Dieser Artikel hat Dir gefallen?

Abonniere jetzt den kostenlosen eveosblog Newsletter! Erhalte alle 14 Tage die besten & neusten Artikel per E-Mail. Dazu gibt es die Netzlese: Trends und Aktuelles aus dem Internet. Exklusiv nur im Newsletter!

» Newsletter abonnieren
Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Lies diese Artikel als nächstes…

Rauminstallation #Unhate, die mit einer Künstlichen Intelligenz auf Hass-Kommentare antwortet

Nachhaltiges Messedesign: Was facts and fiction beim BMUV-Messestand anders gemacht haben