14 Tipps für gute und gewinnbringende Online-Texte

Von Katharina Stein 11.4.2012 ~2 Minuten Lesezeit

Gute Texte sind für den Erfolg einer Website oder Landingpage ausschlaggebend! Doch im Internet reicht ein schöner Text nicht aus. Die Kunst liegt in der Kombination aus Mehrwert, Lesbarkeit, Anordnung, SEO-Kriterien und dem Wissen über das Surf- & Suchverhalten seiner Zielgruppe. Wenn man all das unter einen Hut bekommt, können Texte wahre Wundermittel sein, um mehr Visits & Clicks zu generieren und die Suchmaschinen-Präsenz einer Website deutlich zu verbessern.

14 Tipps – was gute Online-Texte brauchen

1. Einen Mehrwert & die grundlegende Frage „Bringt der Inhalt den Lesern etwas?“
2. Die richtigen Keywords: welche Themen werden mithilfe welcher Suchworte gesucht?
3. Eine gute Struktur: z.B. Einleitung, Beschreibung, Vorteile, Anwendungsbeispiele
4. Griffige Überschriften und knapp 400 Zeichen lange Teaser
5. Möglichst wenige irrelevante Beschreibungen der Firma und des Geschäftsführers ;)
6. Einen zur Zielgruppe passenden, authentischen und nicht werberischen Schreibstil
7. Inhaltlich passende, qualitativ gute, unverbrauchte & lizensierte ;) Bilder
8. Kurze und strukturierte Absätze
9. Ggf. Hervorhebung der wichtigsten Worte oder Aussagen zum Überfliegen
10. Kurze und einfach formulierte Sätze
11. Eine Keyword-Dichte von 3-5% (Verhältnis Textlänge zu Keywords)
12. Konzentration auf 1 bis maximal 5 Keywords, die im Titel, Teaser & Text vorkommen
13. Ggf. Call-to-Action Buttons, weiterführende oder erklärende Links
14. Und nicht zuletzt braucht der Texter die Offenheit, Inhalte & Formulierung auszuprobieren und immer wieder zu verbessern!

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…