Top 19: was Hotel-Gäste am meisten nervt oder womit man Hotel-Gäste glücklich macht

Von Katharina Stein 2.7.2012 ~1 Minute Lesezeit

Ich persönlich liebe es in Hotels zu übernachten. Warum? Weil es immer wieder spannend ist, an welchen Stellen Hotels mitdenken, irgendwie gar nicht zu denken scheinen oder nur an möglichst viele Einnahmequellen denken! Und woran anscheinend viele Hotels nicht denken, zählt eine amerikanische Liste der nervigsten Dinge in Hotels auf. Mehr als 750 Leser haben sich an dieser Umfrage von Frequent Business Traveler/FlyerTalk beteiligt und ihrem Ärger ein Ranking gemacht.

Also liebe Hoteliers – das ist der perfekte Überblick, womit man Gäste glücklich machen kann!

Top 10 – was Hotel-Gäste am meisten nervt

1. Teures Internet
2. Unzugängliche und nicht ausreichende Steckdosen
3. Langsames Internet
4. Lärm aus anderen Zimmern, Flur, Fahrstuhl etc.
5. Klimaanlage schwer einzustellen/zu bedienen
6. Wasserdruck zu gering bzw. schwankende Wassertemperatur
7. Vorhänge, die sich nicht komplett schließen lassen bzw. zu viel Licht durchlassen
8. Das „Do Not Disturb“-Schild wird ignoriert
9. Nicht ausreichende oder schlechte Beleuchtung
10. Unbequeme Kissen

» Zur kompletten Liste „Hotel Pet Peeves“

Foto: Love My Tours / Flickr

Teile diesen Artikel
– Werbung – Werbeanzeige

Schreibe den ersten Kommentar!

Was meinst Du dazu? Sag's uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lies diese Artikel als nächstes…