Weiterbildung & soziales Engagement im „Inszenierung Workshop“- Verlosung eines Platzes

Sich weiterbilden, mit anderen austauschen und gleichzeitig sozial engagieren? Beim „Inszenierung Workshop“ von Prof. Axel Beyer und Chris Cuhls lassen sich diese drei Aspekte tatsächlich vereinen.

Ich frage mich schon lange, warum so viele Weiterbildungen, Semesterarbeiten oder auch Awards mit fiktiven Aufgabenstellungen arbeiten. Es gibt so viele soziale Einrichtungen und NGOs, die Unterstützung gebrauchen können, um z.B. mit Promotions oder Events Menschen zu erreichen. Damit tut man nicht nur jemand anderem etwas Gutes. Ich denke, dass ein echtes Projekt auch ein größerer Ansporn für die Teilnehmer ist und sie an echten Aufgabenstellungen und Gegebenheiten besser lernen.

Es gibt bereits Möglichkeiten sich mit Kreativleistungen pro bono für NGOs zu engagieren. Axel Beyer und Chris Cuhls bieten nun aber auch einen Tages-Workshop an, der anhand eines echten, sozialen Projekts praktisches Wissen rund um die Eventinszenierung vermittelt.

Das Workshop-Konzept

Anhand eines in 2020 stattfindenden Events werden alle Schritte von der Ideenfindung bis zum Pitch durchgearbeitet. Eine lokale NGO stellt ihr Projekt vor und brieft die Teilnehmer. In Kleingruppen wird eine Idee erarbeitet und am Ende der NGO vorgestellt.

Lernfelder & Inhalte

  • Botschaften kreativ verpacken, um Wirkung zu erzielen
  • Inhalte als spannende und emotionale Geschichte erzählen
  • Gäste beteiligen und ihr Verhalten nachhaltig verändern
  • Praktische Werkzeuge zur Inszenierung und Präsentation
  • Austausch mit Gleichgesinnten über den (Un-)Sinn von Inszenierungen

Termine 2020

22.1. Braunschweig // 23.1. Berlin // 29.1. München // 30.1. Stuttgart // 19.2. Leipzig // 20.2. Mannheim // 4.3. Wien // 5.3. Zürich // 11.3. Essen // 19.3. Düsseldorf // 25.3. Frankfurt // 26.3. Hamburg

Kosten und Details

Uhrzeiten: jeweils 9-18:30 Uhr
Location: wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Teilnehmerzahl: maximal 12 Personen
Gebühr: 495,- EUR netto inkl. Mittagessen, Getränke, Fachliteratur
(Vergünstigungen für Azubis oder andere auf Anfrage)

» Mehr Infos & Anmeldung


Verlosung: Gewinne einen Platz in der Stadt Deiner Wahl!

Gemeinsam mit den Anbietern des Workshops verlosen wir einen Workshop-Platz in der Stadt Deiner Wahl. Nimm dafür an der kurzen Umfrage teil und hinterlasse Deine E-Mailadresse. Teilnahmeschluss ist der 20. Januar 2020.

Umfrage & Verlosung

Verlosung Inszenierung Workshop
Hast Du schon mal pro bono gearbeitet?
Möchtest Du öfter pro bono arbeiten?
Was ist das Problem an pro bono Projekten?
Wie oft nimmst Du an Weiterbildungen teil? (circa)
Braucht es Deiner Meinung nach mehr Weiterbildungsangebote?
Sorgen sich die meisten Arbeitgeber Deiner Meinung nach genügend um die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter?

 

Teilnahmebedingung der Verlosung: Es wird ein Platz für den Inszenierung Workshop von Axel Beyer und Chris Cuhls im Jahr 2020 verlost. Die Teilnahme ist bis zum 20.Januar 2020 möglich! Der Gewinner wird aus allen Teilnehmern der Umfrage ausgelost. Der Gewinn beinhaltet die Teilnahme am Kurs inkl. Mittagessen, Getränke und Fachliteratur. Unterkunft und Anfahrt sind nicht enthalten! Es besteht kein Anspruch auf einen Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Teilnahme an der Umfrage, die Angabe einer E-Mailadresse sowie der Stadt, in der man am Workshop teilnehmen möchte, sind bindend. Die Adresse wird nur zur Gewinnbenachrichtigung genutzt und nach Abschluss der Verlosung gelöscht. Nur die Kontaktdaten des Gewinners werden an die Workshop-Anbieter weitergebenen. Alle weiteren E-Mailadressen sowie Umfragedaten verbleiben bei eveosblog und werden nicht an Dritte weitergegeben. Das aufbereitete Ergebnis der Umfrage wird nach Abschluss der Verlosung anonym im eveosblog veröffentlicht.

Mit Absenden des Formulars akzeptierst Du die eveosblog Datenschutzbedingungen.


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Bessere Dinner-Events: Tischkarten für interessante Begegnungen und Gespräche
Ganzheitliches Raumdesign: bessere Geschichten erzählen mit Fotoboden
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.