Guerilla Marketing Beispiele & Ideen: Videos (Teil 1)

Inspiration · Guerilla & Promotion · Henning Stein · 09.08.2011 · Kommentieren

IconHeißgeliebt & verehrt: Guerilla Marketing versetzt Passanten, Gäste oder Zuschauer in eine Position, in der sie im besten Fall an den Aktionen unmittelbar mitwirken und teilhaben können - und sich gut dabei fühlen! Nur dann wird der Marke die volle Aufmerksamkeit gewidmet und die Maßnahmen zeigen Wirkung. Wir haben einige tolle Beispiel-Videos für gelungene Guerilla Marketing Aktionen im öffentlichen Raum zusammengetragen. Viel Spaß beim Ansehen!

UNICEF: Dirty Water Selbstbedienungsautomat

Durst? Wie bringt man Passanten das Thema dreckiges & verseuchtes Trinkwasser in Entwicklungsländern näher und lässt sie spenden? Unicef verpackte das verdreckte Trinkwasser in Flaschen und verkauft es. Niemand trank es, aber viele spendeten am Automaten oder via Handy.

 

Volvo Soft-Speed-Bump

Anscheinend gibt es in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine Unmenge an Hubbeln und Bremsschwellen, die mit dem Volvo Federungssystem leichter zu nehmen sind. Wie also zeigen, wie es sich in einem Volvo anfühlt? Mit einem kleinen Trick…

 

ABSOLUT Temptation Guerilla Marketing

Können die Fluggäste der Versuchen widerstehen? Aufgerissene Kartons mit nur noch einer Flasche Absolut Vodka wurden auf die Gepäckbänder am Amsterdamer Flughafen gesetzt: eine unmoralische Versuchung. Oder doch nur der Hinweis, dass unser Gepäck nicht besonders sicher ist ;)

 

IKEA Produkte im Einsatz

Wie bringt man Menschen Produkte näher? In dem man ihren Nutzen und ihre Funktion zeigt: 10 Tonnen IKEA Produkte mit 670 unterschiedlichen Ideen auf 600 Blocks in New York verteilt ergeben 5 Tage Leben im urbanen Raum.

 

McDonalds Coffee Steam

Kostenloser Kaffee? McDonalds warb an einer Bushaltestelle für gratis Kaffee mit einer cleveren Idee: eine kleine Nebelmaschine enthüllte in unregelmäßigen Abständen die Botschaft, die ohne den Nebel nicht sichtbar ist. Clever & lecker :)

 

Be stupid: Diesel Jeans Eis

Man muss sich schon etwas zum Affen machen: 'Be stupid' halt. In Zürich wurden mehrere Jeans in Eisblöcken verteilt. Die Aufgabe: bring die Jeans aus dem Eisblock zum nächsten Diesel-Store und erhalte sie in deiner Größe als Geschenk.

 

Weitere Videos von spannenden Guerilla Aktionen folgen im nächsten Teil - nur hier auf dem eveos Blog :) Du hast noch einen tollen Tipp für uns von einer super Aktion? Immer her damit und schreib ihn in die Kommentare!

Mehr Videos und Ideen für Guerilla-Aktioen?
» hier der zweite Teil 'Guerilla Marketing Beispiele & Videos'

Ähnliche Artikel wie dieser

Schreibe hier deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>