Teil 11: Idee schlägt Budget – Event Tipps: gut und günstig

Manchmal sind es kleine Akzente, die ein Event erfolgreich machen – die für einen kleinen Rahmen völlig ausreichen! Es geht nicht darum einen Award zu gewinnen, sondern ein erfolgreiches Marketing-Event zu veranstalten. Dafür gibt es gute und einfache Tipps, wie man eine Firmen-Veranstaltung mit kostensparenden Akzenten bereichern und die Gäste gut und günstig begeistern kann. Praktische Tipps, die Wolf Rübner in dieser Folge von “Idee schlägt Budget” aufdeckt!

» Zu Teil 10 & 11: Charity- & Kultur-Events schlagen Kommerz

» Zu Teil 1 von “Idee schlägt Budget” inkl. allgemeiner Informationen und einer Übersicht aller Folgen!

Folge 12a: Küchengeheimnisse

Es muss nicht der große geniale Wurf sein, mit dem Sie erfolgreich sind. Sie wollen auch keinen Kreativpreis gewinnen. Es muss nicht nach allen Regeln der Kunst sein. Es gab schließlich schon Veranstaltungen, bevor man sie Event nannte. Es gibt aber ein paar Küchengeheimnisse, die auch Agenturen nutzen, um Kosten zu sparen. Oder einen sehr nachhaltigen Eindruck bei den Gästen zu hinterlassen. In diese kleinen Geheimnisse werde ich Sie jetzt einweihen.

Fangen wir an bei den kleinen Akzenten, die nicht viel kosten, aber einer Veranstaltung sehr viel Charme geben:

  • Das Sommerfest in freier Natur für die Mitarbeiter eines Biotech-Unternehmens wird enorm bereichert durch einen Waldpädagogen. Sein Vortrag über Greifvögel mit Flugschau sind eng am eigenen Thema und trotzdem eine ganze andere Welt.
  • Das Mazda-Autohaus stellt den neuen 626-Kombi vor, ein typisches Familienauto. Drumherum wird ein familiengerechtes Angebot gestaltet mit der Kinder-Verkehrs-Show „Laura’s Stern“, Fahrad-Parcour, Bobbycar-Parcour, Kinder-Trampolin und Kinder-Second-Hand-Mode. Das kostet wenig, nur ein wenig Nachdenken, es kommt auf die Idee an!
  • Das Pflanzen-Center lädt ein zum Heidefest: Zwiebelkuchen und Federweißer, Kürbisse gestalten, Heide-Weitwurf-Wettbewerb und Körbe bepflanzen und ein wenig Live-Musik. Auch nicht schwer und schon gar nicht teuer. Entscheidend ist aber, dass aus den Besuchern auch Kunden werden. Dazu gehört ein kleines Gewinnspiel oder Tombola, um an Adressen zu gelangen. Damit aus Werbung Kommunikation wird.
  • Das Fliesen-Centrum veranstaltet eine Planungswoche. Und macht alles richtig – von der Zeitungsanzeige im Handwerksteil der Tageszeitung „Vom Badtraum zum Traumbad“ als Slogan, bis zum Programm vor Ort und der Nachbereitung. Das Programm besteht aus der natürlich kostenlosen Beratung und Badplanung. Umbau, Neubau und Renovierung heißen die Themen, als innovatives Schmankerl das Thema Barrierefreiheit, was der demographischen Entwicklung Rechnung trägt. Dargestellt live und dreidimensional auf einer Großbildprojektion – ein kleiner technischer Leckerbissen. Dazu eine Beratung über die finanzielle Förderung. Snacks und Getränke sorgen für das Wohlbefinden.

    Dazu ein kurzer Fachvortrag über Wasser- und Energiesparen im Haus. Eine kleine Broschüre beschreibt die Leistungen und Ansprechpartner des Fliesencentrums und enthält auch die Spartipps. Sämtliche Interessenten werden 4 Wochen später kontaktiert und einerseits nach Ihrer Meinung Zur der Veranstaltung als auch ihren Investitionsplänen befragt.

Humor ist ein Geheimtipp. Eine Kabarettdarbietung, neudeutsch Comedy, ein Solist reicht völlig, lässt Ihre Gäste schmunzeln und lachen, schafft eine positive Erinnerung an Ihre Veranstaltung. Was wollen Sie mehr?

Ein Trommel-Workshop zaubert fröhliche Gesichter und gilt als „Eisbrecher“, um eine Gruppe in Schwung zu bringen. Da ist Energie und Seele drin. Man hat sofort ein Erfolgserlebnis und es ist herrlich, ohne Missbilligung Lärm zu machen. Trommeln hat etwas Ursprüngliches und ist mit ganz einfachen Mitteln zu realisieren. Es gibt einige spezialisierte Unternehmen, die das anbieten. Auch für 500 Personen.

Unter Umständen erzielen Sie aber auch einen Riesenerfolg mit einem Schuhputzer, der Ihren Gästen formvollendet die Schuhe wienert.

Ein konzeptioneller Kunstgriff ist das Adaptieren von TV-Sendungen. Doch Vorsicht – benutzen Sie keine Originaltitel, denn das wäre eine Verletzung von Schutzrechten.

Das Prinzip von „Wetten, dass….“ können Sie für Ihre Veranstaltung abkupfern, oder ein TV-Format wie das „Aktuelle Sportstudio“ für Ihre Zwecke abwandeln. Dies sind sehr unterhaltsame Präsentationsformen für Produkte oder Unternehmen. Infotainment ist der Fachbegriff, also eine Kombination von Unterhaltung und sachlicher Information. Sie brauchen dafür stets einen Moderator. Ein anderes Fernsehformat ist die Talk-Sendung, der „Heiße Stuhl“ oder das „Koch-Duell“.

Aus diesen Fernsehsendungen können Sie auch die Bestuhlung übernehmen. Für die Gäste ist ein gänzlich anderes Raumgefühl, über der Aktionsfläche zu sitzen und nach unten zu schauen statt nach oben auf eine Bühnenpodest. Auch das Sitzen auf Würfeln frei im Raum ist angenehmer als die übliche Reihenbestuhlung. Auch eine Bistro-Bestuhlung sorgt für eine heitere Atmosphäre und ist nicht so steif.

Autor: Wolf Rübner
Wolf Rübner ist mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Event-Markt ein bekannter Name und gehört heute zu den Event-Experten in Deutschland. Als Gründer des EventCampus hat er sich auf Event-Consulting und die Beratung von Unternehmen, Agenturen, Messebauern und Event-Dienstleistern spezialisiert.

*Quellen der Fotos: bulb, pound coins


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Live-Events & Facebook: “The Like Machine” im Coca-Cola Village
Ikea Furniture Art: Live-Marketing als Kunst im Museum
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.