Best Practice: Eventmarketing als interaktives Community-Building – ZDF Kultur Festivalcontainer

festival-container-eventmarketing

Wie bewirbt man einen jungen TV Sender, der den Anspruch hat, nicht nur über Kultur zu berichten, sondern auch selbst Kultur zu gestalten? Der nicht nur informieren, sondern Zuschauer aktiv einbinden möchte? Mit Eventmarketing und einer Promotion-Aktion, die genau das – Kultur, im Speziellen Musik & Mode mit Interaktion – unterhaltsam und zielgruppenorientiert verbindet.

Auf diversen Musik-Festivals wurden dazu mobile ZDF Kultur Container als temporäre Aktionsräume aufgestellt, um Menschen zusammen zu bringen und gemeinsam kreativ zu werden. Darunter die Boom-Box, in der Festival-Besucher selbst Musik machen konnten – gemeinsam auf einem „Dance-Pad“. Interaktion und Spaß gab es dort wahrscheinlich reichlich, der qualitative Output darf aber sicher hinterfragt werden ;)

Noch besser gefällt mir aber die Idee hinter dem zweiten Container: dem Waschsalon! Dort wurde dreckige Wäsche gewaschen. Man bekam aber nicht sein eigenes T-Shirt zurück, sondern das gewaschene eines anderen Besuchers. Nachdem man dieses auch noch neu gestaltet hat – mithilfe von z.B. Farben und Schablonen (auch vom Senderlogo) – konnte man auf Facebook erfahren, was aus dem eigenen Shirt geworden ist und wer es nun trägt. „Community-Building in Textilform“ heißt es im Video.

Meiner Meinung nach auch konsistentes und tatsächlich nicht plattes, sondern intelligentes Eventmarketing. Definitiv ein Best Practice für den Bereich Promotion-Aktion. Übrigens auch wieder von der Agentur CE+Co.
 

Knapp zwei Jahre nach der Promotion-Aktion konnte ich jedoch nur noch ein Foto-Album vom Hurricane Festival 2012 dazu finden.

Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Praxisbeispiel für ein Online-Event: die Krimi- und Thriller Woche
Promotion Aktion: Schlechtwetter-Tags für die Kanarischen Inseln
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.