Mutige Rahmenprogramme für Meetings in Schottland, Teil 2

events-in-schottland-mini-highland-games_copyright-visitscotland_maverick-photo-agency
Mini Highland Games | Copyright Visitscotland Maverick Photo Agency

Mut und Tapferkeit – Eigenschaften, die eng mit den Schotten und ihrer Geschichte verbunden sind. Berühmte historische Beispiele sind der schottische Freiheitskämpfer William Wallace oder King of Scots “Robert the Bruce”, der die aufständischen Schotten im Unabhängigkeitskrieg gegen England anführte. Auch Filmhelden wie Sean Connery verkörpern diese stolze Art der Courage, die in Schottland “Guts” heißt. Geschick und Mut können auch MICE Gruppen in Schottland beweisen – zum Beispiel bei verschiedenen Teambuilding-Aktivitäten.


#ScotSpirit Artikelreihe: Welche Leidenschaften und Eigenschaften machen Schottland aus und wie kann man sie bei einem Event, Incentive oder Meeting inhaltlich integrieren? VisitScotland Business Events stellt „7 Spirits of Scotland“ mit konkreten Beispielen für Events vor. Alle Artikel und #ScotSpirit im Überblick


Teil 2: Guts – Schottische Courage bei Meetings, Incentives, Konferenzen und Events einbinden

Beispiel 1: Highland Games

Die Highland Games sind ein Volksfest mit sportlichen Wettkämpfen, die ihren Ursprung bei den Treffen der schottischen Clans in den Highlands haben. Sie wurden ausgetragen, um die stärksten und schnellsten Männer Schottlands zu finden, die zur Zeit der keltischen Könige nach ihrem Sieg oft als Leibwächter oder Boten für den König fungierten. In Schottland gibt es jedes Jahr rund 100 Highland Games – das Highlight findet alljährlich im September in Braemar unter der Schirmherrschaft von Queen Elisabeth II höchstpersönlich statt, deren traditioneller Sommersitz das nahegelegene Balmoral Castle ist. Die Highland Games umfassen verschiedenste Sportarten – vom Baumstammwerfen über Steinstoßen und Hammerwerfen bis hin zum Hindernislauf. Mini-Highland Games können ideal zum Teambuilding von MICE Gruppen genutzt werden und machen daneben einen Heidenspaß. Eventplaner, die auf der Suche nach der passenden Location sind, sollten das Gosford House ins Auge fassen: In der riesigen Gartenanlage des 25 Minuten vom Zentrum der schottischen Hauptstadt entfernten Herrenhauses gibt es genug Platz für Slalomlauf mit 4 Meter langen Baumstämmen oder Tauziehen.

Beispiel 2: Abenteuer auf einer einsamen Insel

Raue Klippen inmitten einer faszinierenden, wilden Landschaft – Extrem-Mountainbiker Danny Macaskill hat schon so einige Abenteuer auf der Isle of Skye im Nordwesten Schottlands erlebt. Und auch für MICE Gruppen bietet die Insel allerhand Möglichkeiten für den Adrenalinkick – ob beim Felsklettern, Abseilen, Canyoning oder Coasteering. Bestens betreut werden die Teilnehmer hierbei vom lokalen Anbieter Skye Adventure.

coasteering-isle-of-skye_copyright-skye-adventure
Coasteering auf der Isle of Skye | Copyright Skye Adventure
Wenn Du das obige Video abspielst, werden weitere Dateien und Skripte von YouTube bzw. Goolge nachgeladen.
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung für weitere Hinweise.

Beispiel 3: Auf den Spuren von echten Filmhelden

Ob Tom Hanks oder Daniel Craig – die mystische Landschaft der Highlands, einsamen Strände, pittoresken Dörfer, uralten Kirchen und pompösen Herrenhäuser Schottlands haben schon in vielen Hollywoodfilmen als Kulisse gedient. Eventplaner können sich für ihre Incentivereisen von Filmlocations von “Braveheart” bis “Harry Potter” inspirieren lassen und mittels thematischer Schwerpunkte einen roten Faden in ihr Eventkonzept bringen.

In die magische Welt von Harry Potter tauchen Gruppen bei einem Trip in die Highlands an Bord des Jacobite Zugs ein, der den Hogwarts Express im Kinofilm spielte und über den beeindruckenden Glenfinnian Viadukt nach Mallaig fährt. Die James Bond Tour verspricht Einblicke in die Filmlocations von “From Russia with Love”, “The World is Not Enough” und “Skyfall”. Während für Sean Connery 1999 das Eilean Donan Castle nahe Kyle of Lochalsh in das MI6 Hauptquartier verwandelt wurde, besuchte Daniel Craig für ein geheimes Treffen mit MI6 Chefin “M” als 007 die Gegend rund um Glencoe.

Zahlreiche weitere Filmlocations wollen entdeckt werden: Die Rosslyn Chapel in Midlothian, die eine wichtige Rolle in Dan Brown’s “The Da Vinci Code” spielte, die malerische Royal Burgh of Culross in Fife, die in “Captain America – The First Avenger” zu sehen war, das Doune Castle nahe Stirling, Drehort der US-Erfolgsserie “Outlander” oder die schottischen Highlands, die die Kulisse zu einigen Szenen in “The Dark Knight Rises” stellten.

der-harry-potter-bei-der-fahrt-ueber-den-glenfinnan-viaduct_copyright-p
Der Harry Potter Zug bei der Fahrt über das Glenfinnan Viaduct | Copyright P. Tomkins, VisitScotland

Kontakt:
Convention Scotland

Deutschlandbüro: Lieb Management und Beteiligungs GmbH
Natascha Langhein
Bavariaring 38, 80336 München
Telefon: +49 (0)89 689 0638-58
E-Mail: natascha@lieb-management.de

Unter @VisitScotBTU könnt ihr dem Schottland-Team auf Twitter folgen. VisitScotland ermutigt Konferenzteilnehmer, Incentivereisende und Veranstaltungsgäste, die “Seven Spirits of Scotland” auch auf den Social Media Kanälen mit dem Hashtag #ScotSpirit einzubinden.


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Fotos aus Bern, Interlaken und Thun in der Schweiz
Marketing-Events brauchen Zahlen, damit man weiß, welche sich lohnen – Interview mit Ana Sepulveda
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.