Paris aktiv erleben: Rahmenprogramme und Dienstleister für Events & Incentives

Für ein Event, Meeting oder Incentive in Paris reicht es nicht aus, ein exklusives Hotel und eine außergewöhnliche Location zu finden. Schließlich sollen die Event-Gäste auch die Stadt entdecken, ihre lokalen Highlights, ihr Flair und gutes Essen erleben. Wir haben euch 5 Ideen für Rahmenprogramme, den Transfer und das Catering von unserem Paris-Trip mitgberacht!


Weitere Informationen rund um Paris und seine unentdeckten Seiten, Restaurants und neue Hotels findest Du im » ersten Teil unserer Reportage! 8 spannende Locations haben wir im zweiten Teil gesammelt.


Kochkurs in einer echten französischen Kochschule: Cordon Bleu

Die 120 Jahre alte Kochschule Cordon Bleu ist in 35 Ländern präsent und hat bereits einige der besten französischen Köche ausgebildet. Normalerweise dauert eine Ausbildung 9 Monate. Mit einer kleinen Event-Gruppe kann man hier schon an einem Tag etwas über die exklusive, französische Küche lernen. Unter anderem bei einem Kochkurs mit maximal 16 Personen in der professionellen Showküche mit 16 eigenen Arbeitsplätzen. Anschließend dürfen die eigenen Kreationen bei einem gemeinsamen Essen auch verköstigt werden. Eine Alternative für größere Gruppen ist eine Art Livekochshow und Demonstration eines Kochs. Mithilfe eines Spiegels über dem Herd können die Teilnehmer alle Handgriffe genau verfolgen. Auf Wunsch kann das Kochseminar auch mit einer Weinschulung verbunden werden.

Besuch & Event in der Fondation Louis Vuitton

Die Fondation Louis Vuitton ist seit der Eröffnung 2014 eines der Highlights in Paris. Das spektakuläre von Frank Gehry entworfene Gebäude erinnert an Glassegel im Wind. Nicht umsonst wird es das “Glasschiff” oder die “Glaswolke” genannt. Es liegt nordwestlich in Paris direkt im Bois de Boulogne, einem großen Stadtpark, der vielen Parisern als Naherholungsgebiet dient. Doch natürlich ist nicht nur das Gebäude und die Umgebung einen Besuch wert. Auch die Ausstellungen sind handverlesen und zeigen Meisterwerke des 20. Jahrhunderts. Während unseres Besuchs durften wir die beeindruckende Sammlung russischer Leihgaben mit Werken von unter anderem Picasso, Matisse, Gauguin und Monet besuchen.

Neben den Ausstellungsräumen laden mehrere Terrassen zu einer kurzen Pause und einem Blick über Paris ein. Nach der Schließung des Museums am Abend können auch ein Auditorium mit 400 Plätzen sowie das Foyer für private Veranstaltungen angemietet werden.
#Fotos folgen

Transfer & Besichtigung mit der Retro Tour

Eigentlich sollte man Paris am besten zu Fuß oder mit der Metro entdecken. Den Straßenverkehr und die vielen Staus sollte man nach Möglichkeiten meiden. Allerdings gibt es eine Möglichkeit den Verkehr in ein kleines Abenteuer zu verwandeln und gleichzeitig die kleineren Straßen und bekannten Sehenswürdigkeiten auf motorisiertem Wege zu besuchen.

Eine Fahrt mit den Motorrädern mit Beiwagen von Retro Tour sind ein großartiges Erlebnis, das wir nur jedem empfehlen können! Durch die Fahrt im Freien hat man das Gefühl Paris irgendwie näher zu sein, kann alles besser sehen, die Gerüche und Geräusche der Stadt auch sensorisch erleben. Zusätzlich erzählen die sympathischen Fahrer etwas über die Sehenswürdigkeiten und das Pariser Leben. Nicht zuletzt ist der rasante Pariser Fahrtstil der Fahrer, die sich durch den dichten Verkehr und an allen Hindernissen vorbei- und hindurchschlängeln, ein wahres Erlebnis – gerade für uns doch recht regeltreuen Deutschen.

Das Team hat insgesamt 6 Motorräder mit denen sie 12 Personen gleichzeitig transportieren können. Bei größeren Gruppen kann man sich und einen Transfer z.B. in zwei Strecken aufteilen und zwischendurch tauschen. Es ist auch möglich die Fahrt mit Pausen für Besichtigungen, Fotos oder ein Glas Sekt zu verbinden. Romantisch und sehenswert stelle ich mir auch die alternative Nachttour durch Paris vor.

Der bekannteste Caterer in Paris: Potel et Chabot

Paris und gutes Essen gehören einfach zusammen. Bei einem Event-Catering in Paris erwartet man dann natürlich auch entsprechend exquisite und typisch französische Speisen. Wer als Veranstalter sichergehen möchte und auch über das entsprechende Budget verfügt, greift dann auf den wohl bekanntesten Caterer in Paris zurück: Potel et Chabot. Dieses traditionelle Unternehmen, das es seit 1820 gibt und das sogar schon die Eifelturm-Eröffnung mit 22.000 Gästen betreut hat, garantiert moderne, französische Küche auf höchstem Niveau. Mit 60 festen Mitarbeitern und Köchen gehört es mittlerweile zu den großen Catering-Unternehmen und betreut Events sowohl in Paris als auch international. Auf Wunsch arbeitet man auch mit bekannten Köchen wie Ducasse zusammen, wie uns Laurent Koperski von Potel et Chabot erzählt hat.

Neben dem Eventcatering betreut Potel et Chabot auch 5 Locations in Paris (darunter auch das elegante Hotel d’Evereux, das wir besucht haben), ist in vielen Museen tätig und kümmert sich auf Nachfrage auch um die komplette Organisation und Dekoration. Von Vorteil ist ein solcher Partner auch bei anspruchsvollen VIP-Gästen, denn man kennt sich mit hochrangigen Gästen und Protokollen aus.

Shoppingtour & Workshops in den Galeries Lafayette

Ein Rahmenprogramm, das wohl besonders viele Frauenherzen höher schlagen lässt. Ein Besuch der Pariser Galeries Lafayette. Dieses berühmte Kaufhaus begrüßt täglich an die 100.000 Menschen und ist ein fester Programmpunkte vieler Paris-Besucher. Neben einer reinen Shoppingtour kann man hier auch Events ausrichten. Es stehen sowohl Locationflächen als auch Programmpakete zur Verfügung. Ob eine eigens zugeschnittene Modenschau, ein Workshop im Bereich Fashion, Parfüm oder Make-up, ein Cocktailempfang, ein gemeinsames Essen oder eine Weinprobe im eigenen Gourmetstore. Bei schönem Wetter kann man auch die Dachterrasse und nach Absprache ggf. auch die Bar dort nutzen. Gemütliche und ruhige VIP-Lounges ermöglichen kurze Ruhepausen – allerdings kann man diese nur auf Einladung nutzen.


Kontakt & Infos: Paris Convention and Visitors Bureau

Wenn man ein Event oder Meeting in Paris plant, ist es ratsam auf Kontakte vor Ort zurückzugreifen. Das Convention Bureau unterstützt Dich mit Informationen, Tipps und weiterführenden Kontakten z.B. zu DMCs. Auf der Website finden sich bereits einige gut sortierte Informationen und Suchmöglichkeiten.


» Zum Kontaktformular
» Zum Angebotsformular
 

» Paris Convention Bureau


Kommentieren
Ähnliche Artikel zu diesem
Toulouse & Montpellier: Mediterrane Technologie- & Industrie Destinationen in Frankreich
Brügge Tipps & Locations: Meetings und Events inmitten mittelalterlicher Geschichte
Verfasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.